Jedes Jahr das Gleiche! Zum Jahresende, spätestens aber zu Neujahr kommen die Leute mit Ihren Vorsätzen fürs neue Jahr, die dann meist sehr schnell wieder Geschichte sind. Robin und Henning haben sich auch etwas für das neue Jahr vorgenommen.

Robin

In Zukunft möchte ich darauf achten, mich gesünder zu ernähren und im Gegenzug dazu beispielsweise weniger Bier zu trinken oder irgendwelche Süßigkeiten zu naschen. Das hört sich vielleicht lustig an, aber oft ertappe ich mich, wie ich mich innerlich darüber beschwere, dass Obst, Bio Produkte oder andere gesunde Lebensmittel so teuer seien, aber Wochenends ist mir dann das Geld, was ich in der Altstadt lasse (inkl. Eines Mitternachtssnacks) egal. Auch möchte ich den Konsum von unnötigen Speisen, nur weil ich gerade „Bock“ drauf habe, reduzieren. Hier denke ich vor allem an irgendwelche „Stadionwürste“, Brötchen und Kleinigkeiten, die man sich gerne unterwegs kauft. In Verbindung mit den oben genannten Punkten möchte ich auch gerne wieder etwas mehr Sport treiben. Das kam letztes Jahr leider etwas zu kurz.

Weiterhin möchte ich das Nutzen von Dating Apps wie Lovoo und Tinder abschaffen. Ich habe zwar ein paar tolle Erfahrungen damit sammeln können, möchte mich aber wieder nur noch darauf konzentrieren, Frauen im Alltag anzusprechen und kennenzulernen.

Auch möchte ich nächstes Jahr weiterhin soviel reisen, neue Dinge erleben und zu den Auswärtsspielen von Borussia fahren. Heißt für mich auch im nächsten Jahr weiterhin nur sehr wenig Geld für materielle Dinge wie Computerspiele, Filme und anderes, in meinen Augen unnötiges Zeug, auszugeben. Beides geht halt bei mir nicht.

Henning

Mit den Neujahrsvorsätzen ist das bei mir so eine Sache. Ich habe mir eigentlich nie welche gesetzt, weil ich es bisher nicht für „nötig“ oder wichtig gehalten habe. Dieses Jahr habe ich Neujahrsvorsätze, aber ich muss dich enttäuschen, lieber Leser, es sind die Standardsachen. In allererster Linie möchte ich mich gesünder ernähren, sprich: weniger Süßigkeiten und Fast-Food, mehr Obst, Gemüse, noch mehr selber kochen. Des Weiteren möchte ich genug Sport machen, wobei ich mir nur vorgenommen habe, mein Level des (fast) vergangenen Jahres zu halten. Ja, es tut mir leid, dass mir nichts originelleres eingefallen ist, aber so ist es nun mal.

Generell kann ich sagen, dass ich gelassener werden möchte und mein Leben weiterhin so genießen möchte, wie ich es bisher getan habe. Ob es mir gelingt? Ich werde berichten 😉

Dann hoffen wir mal, dass wir unsere Neujahrsvorsätze auch alle umsetzten. Letzten Endes nur eine Frage danach, wie sehr man es wirklich will!

Was habt Ihr für Neujahrsvorsätze? Schreibt sie uns doch in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 + 18 =