Das nächste Jahr bietet einige Neuerungen, die ich euch heute präsentieren möchte.

Nintendo NX

Die nächste Konsole – die letzte die der verstorbene Nintendo-Chef angekündigt hat soll nächstes Jahr vorgestellt werden. Die bisher bekannten Äußerungen sind alle noch sehr vage und dementsprechend mit Vorsicht zu genießen. Zunächst soll die NX der erste Schritt einer neuen Generation Konsolen sein, da Nintendo die Lücke zwischen Handhelds und Heimkonsolen verkleinern möchte. Das ist die bisher wichtigste Äußerung zur NX. Allerdings soll sie schwächer als die Xbox One und PS4 sein, da Nintendo den Fokus nie auf Technik legt, sondern auf die Spiele. Und sein wir ehrlich, für wirklichen Spielspaß ist Grafik unwichtig, denkt nur an Minecraft. Die jüngsten Infos besagen, dass die NX im Januar auf der CES hinter verschlossenen Türen den ersten Entwicklern gezeigt wird. Das war bereits bei der Wii U so und sie erschien dann im November des gleichen Jahres. Also ist es gut möglich, dass die Konsole nächstes Jahr kommt. Freut ihr euch auf die Konsole? Was haltet ihr von der Idee, Handhelds und Heimkonsolen zu vereinen?

iPhone 7

Zum iPhone 7 gibt es Gerüchte seit das 6s vorgestellt wurde. Darunter fallen praktisch die gleichen Sachen wie seit Jahren – Saphirglasdisplay, dünneres Gehäuse, längere Akkulaufzeit und so. Die spannenden Sachen sind die die bisher nicht so häufig kamen: Apple könnte die LC-Displays abschaffen und OLED-Panels von Samsung einbauen lassen. Das hätte vor und Nachteile. Das grandiose an OLEDs sind einerseits die wunderschönen Kontraste und der perfekte Schwarzwert, da Pixel bei schwarzen Flächen einfach ausgeschaltet sind. Außerdem könnte Apple Samsung’s nächstes Flaggschiff angreifen, da Gerüchte kursieren, nach denen das iPhone 7 bereits im ersten Halbjahr veröffentlicht wird. Allerdings halte ich das Gerücht für sehr unwahrscheinlich, da es wirtschaftlich dumm wäre den Ein-Jahres-Zyklus zu verändern. Das 6s ist noch nicht so alt und die Verträge der iPhone 6-Käufer sind noch nicht ausgelaufen, daher würde es sich trotzdem erst ab Herbst so richtig verkaufen. Wie immer gilt bei Gerüchten eine gewisse Vorsicht. Seid ihr gespannt auf das iPhone 7?

Samsung Galaxy S7, S7 Edge und was auch immer Samsung noch für Ideen kriegt

Ja, ich weiß, die Überschrift ist ein wenig angreifend gegenüber Samsung, aber sein wir ehrlich. Gucken wir mal zurück auf die letzten drei Generationen: S4, S4 Mini, S4 Active, S4 Black Edition, S4 LTE-A, S4 Google Play Edition, S4 Zoom S5, S5 Active, S5 mini, S5 Zoom,S5 Plus, S5 Neo, S6, S6 edge und S6 Edge Plus. Und für die nächste Generation bekannt ist schon: S7, S7 Plus, S7 Edge und S7 Edge Plus. Das sind vier Flaggschiffe. Bisschen Heavy, ich finde zwei sind okay – wobei ich die Note-Reihe da noch gar nicht beachtet habe. Bekannt zum S7 sind bisher, dass es dem S6 zum verwechseln ähnlich sehen wird, dass es möglicherweise einen Iris-Scanner haben wird, Das halte ich für unwahrscheinlich, da es einfach… unnötig ist. Ich meine Fingerabdruckscanner sind einfach und sicher. Aber wenn ich jedes mal das Gerät auf fünf Zentimeter an mein Auge rannehmen muss, um es zu entsperren, dann sehe ich ziemlich bescheuert aus. Außerdem soll der Akku vergrößert werden, was Sinn macht, da mich der Akku in meinem S6 Edge sehr aufregt, wenn ich nicht den Ultra-Energiesparmodus einschalte. Was denkt ihr zu den Gerüchten, würdet ihr einen Iris-Scanner benutzen um euer Smartphone zu entsperren?

Das war es mit meinem Blick voraus, ich weiß, dass es noch einige andere Themen gibt, aber das sind die größten Themen die es aktuell im Netz gibt. Freut ihr euch auf 2016?

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier × 1 =