Es war eine spannende Woche, bisschen was passiert, los geht´s! Wie immer alles nerdig und nichts objektiv!

YouTube startet „Red“ in den USA

Lange gab es Gerüchte, YouTube arbeite an einem Abo-Modell für werbefreies Gucken. Diese Woche bestätigten sich die Gerüchte, denn YouTube hat in den USA Red angekündigt. Damit kann man YouTube nicht nur ohne Werbung nutzen, man kann auch Videos runterladen um sie offline zu gucken. Außerdem laufen die Videos weiter wenn man in eine andere App wechselt oder den Bildschirm wechselt. In den USA liegt der Preis bei 9,99$. Klar, man kann sagen, dass YouTube und damit Google noch mehr Geld aus dem Content anderer schlägt, aber ich finde die Idee nicht schlecht. Die YouTube-Partner werden beteiligt und man hat keine Werbeunterbrechungen mehr. Keine schlechte Idee. Ich weiß nicht ob ichs nutzen werde da mir die aktuell 35€ die ich für Streaming-Dienste zahle genug sind und ich YouTube nicht so oft nutze, aber der Markt ist da.

Marty McFly landet in der Gegenwart

Es hat 30 Jahre gedauert. In dem zweiten Teil der Zurück in die Zukunft-Reihe reist Marty McFly, gespielt von Michael J. Fox zusammen mit Doc Brown in das Jahr 2015, genau genommen an den 21. Oktober 2015, vergangenen Mittwoch. Da das Internet aus Nerds besteht sind natürlich alle steil gegangen, ich habe hier allerdings den besten Tweet dazu mal eingebunden:

Die grandioseste Ankündigung hat allerdings Nike gebracht. Die Nike Mags aus dem Film, inklusive Powerlaschen, die sich selbst schnüren werden ab 2016 verkauft. In einer streng limitierten Auflage werden Nike Mags produziert und versteigert. Die Erlöse gehen an die Michael J. Fox Parkinson-Stiftung.

Für Menschen die, wie Fox nur noch über eingeschränkte Bewegungsfreiheit verfügen sind solche Schuhe grandios, da sie einem ein Stück Selbstbestimmtheit zurückgeben. Außerdem sind sie verdammt geil! 😍 Ich brauch solche Dinger!

Neuer Star Wars-Trailer

Das beste kommt zum Schluss: Ein neuer Star Wars-Trailer wurde veröffentlicht!😍 Dazu kann ich zwar sechs Seiten schreiben, aber besser ihr guckt ihn selbst. Ich kann nur sagen: Ich muss den Film sehen, der kann nur noch bombastisch werden und das Trauma der Episoden I bis III wird er hoffentlich auslöschen. Was denkt ihr?

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier + zehn =