Diese Woche gibt’s nur zwei Themen, die aber jedem hier das Wasser in Augen und Mund treiben: Apple hat etwas angekündigt und Google hat was präsentiert!

Apple lädt ein: „Let us loop you in“ am 21. März

Es ist mal wieder soweit: Apple hat ein neues Produkt vorzustellen und lädt die Welt am 21. März zur Adresse „One Infinity Loop“ ein, damit wir im Apple HQ sehen können, was sie denn da vorstellen. Das spannendste wird wohl das iPhone SE: Ein iPhone mit den Maßen des iPhone 5, aber den technischen Daten des iPhone 6S. Besserer Prozessor, besserer Bildschirm, besseres Touch ID, besserer Apfel, alles besser, alles supergeil! Welche Geräte vorgestellt werden, ist zwar interessant, aber interessanter finde ich das Datum: Der 21.3., das ist genau einen Tag vor der Verhandlung mit dem FBI. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Apple einen ganz großen Mittelfinger für die Verhandlung vorstellen wird. Sowas wie ein Gerät, dass selbst Apple nicht mehr knacken kann, egal was passiert. Wer weiß. Aus Marketingsicht ist das das Klügste, was Apple hätte tun können. Einen Tag, bevor die ganze Welt voller Angst auf das kleine Garagenunternehmen blickt, die nächste Generation vorzustellen. Herr Cook, ich ziehe meinen Hut vor ihnen.

Google zeigt uns Android N

Google hat diese Woche die Developer-Preview der nächsten Android-Version mit dem griffigen Namen „Android N“ veröffentlicht. Seit Marshmallow hat Google die Angewohnheit, die Version vorher unter dem Namen „Android <Hier Buchstabe im Alphabet einsetzen, bei dem Google gerade ist>“ für Entwickler freizugeben. Wenn ihr ein Nexus-Gerät übrig habt, dann könnt ihr das ganz einfach selber installieren. Neuerungen in Android N? Ein Multi-Window-Feature. Was für Samsung-Nutzer bereits seit 2012 Gang und Gebe ist, hält nun auch im Original Einzug. Man hat die Möglichkeit, zwei Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm darzustellen und zum Beispiel Text aus dem einen Fenster in das andere zu ziehen, beispielsweise für eine kurze Google-Suche zu einem Begriff in einem Buch, den man nicht versteht. Allein dieses Feature ist sehr geil, aber natürlich gibt es da noch mehr. Schaut euch dazu am besten das Video von Jens vom Turn-On-Team an, dass ich euch hier einbinde.

Was haltet ihr von der Idee von Apple? Seid ihr gespannt auf neue iPads und das iPhone SE? Wie findet ihr Android N? Verratet es mir in den Kommentaren! Wir sehen uns in einer Woche wieder für den Blick ins Netz!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + neun =