Morgen ist der erste Advent, da darf ein schöner Adventskranz mit bunten Kerzen nicht fehlen! Ich zeige euch, wie ihr ganz einfach einen weihnachtlichen Adventskranz basteln könnt! 🙂

 

Was braucht ihr dazu?

 

  • einen Rohling (Größe könnt ihr euch selbst aussuchen)
  • 1 Strauch Tannen-Grün
  • grünen Draht
  • 4 Kerzen in den Farben eurer Wahlwas du brauchst
  • 4 Kerzenhalter
  • 1 Heißklebepistole
  • 1 Schere
  • Dekoration für den Kranz:
    • kleine Kugeln in verschiedenen Farben
    • Holzsterne
    • kleine „Tannenzapfen“
    • 1,5m Band
    • kleine Holz-Sterne

 

Jetzt kann es los gehen!

 

1Zuerst schneidet ihr mit der Schere das Tannengrün in kleine Stücke, so dass diese sich gut biegen lassen. Alle harten Enden von dem Grün ebenfalls entfernen.

 

2 Anschließend fixiert ihr die einzelnen Grün-Stücke mit dem Draht an dem Rohling. Den Draht an einer „Startposition“ festmachen und einfach immer im Kreis um den Rohling wickeln. Es ist nicht schlimm, wenn nach der „ersten Runde“ noch Lücken zu sehen sind, denn diese beseitigt ihr einfach in den nächsten Runden. Achtet darauf, dass ihr das Grün nicht aus Versehen auch auf den Rohlingboden spannt. Der Kranz soll später schließlich einen festen Stand haben und nicht wackeln!

3 Wenn euer Kranz fertig ist, geht es gleich mit dem nächsten Schritt weiter: den Kerzen. Nun benötigt ihr die vier Kerzenhalter und eure Kerzen. Die Halter sollten optimalerweise genauso groß sein wie eure Kerzen, damit sie nicht auffallen. Nun stecht ihr die Nadel des Halters in den Kerzenboden. Die andere Seite positioniert ihr nun auf dem Kranz und steckt die Nadel mittig hinein, so dass sie gerade in dem Rohling steckt und komplett verdeckt ist. Passt auch auf, dass die Nadel auf keiner Seite „rausguckt“, sonst könntet ihr euch sehr verletzen.

4 Jetzt seid ihr mit dem schwersten Teil schon fertig. Nun kommen wir zur Deko. Ich habe mich entschieden, aus meinem Band Schleifchen zu binden und diese jeweils zwischen den Kerzen zu positionieren. Für eine Schleife braucht ihr ca. 30-35cm Band, je nachdem wie groß ihr diese haben möchtet. Anschließend fixiert ihr die Schleifen mit einem Stück Draht, den ihr von hinten durch die Schleife und danach in den Kranz steckt. Das Ganze sollte dann unegefähr so aussehen:

mit schleifen

5 Nun könnt ihr euch überlegen, welche Deko-Teile euren Kranz noch verzieren sollen. Probiert erst mal ein bisschen aus, legt die Teile auf den Kranz und schaut, was ihr gut findet.

Tipp meinerseits: Weniger ist manchmal mehr!

6 Wenn ihr euch final entschieden habt, steckt eure Heißklebepistole an und fixiert die Teile mit einem kleinen Tröpfchen Kleber auf dem Kranz. Durch den Kleber könnt ihr euch sicher sein, dass die Sachen halten und nicht verrutschen!

Der fertige Adventskrank

7 10 Minuten trocknen lassen und TADAAAA…fertig ist euer Adventskranz!

 

 

Alle Utensilien bekommt ihr übrigens in fast jedem Gartencenter zur Weihnachtszeit.

Kosten: ca.25€

Arbeitsaufwand: ca. 1,5-2 Stunden

 

Ich wünsche euch morgen allen einen schönen 1. Advent 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × 1 =